Allgemeine Geschäftsbedingungen

Schlagzeugschmiede Markus Lechner – Schagerl Drums

Erzeugung von Schlaginstrumenten

Grabenegg 3   ::   3244 Ruprechtshofen   ::   Austria   ::   drums@schagerl.com

§1 Allgemeines

1. Für Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen der Schlagzeugschmiede Markus Lechner und dem Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, es ist schriftlich etwas anderes vereinbart worden. Die Lieferung der bestellten Waren gilt jedenfalls als Anerkenntnis unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen dazu bedürfen eines Bestätigungsschreibens unsererseits.

2. Die Schlagzeugschmiede Markus Lechner behält sich vor, die Leistung nicht zu erbringen, wenn sich nach Vertragsschluss herausstellt, dass die Ware nicht verfügbar ist, obwohl ein entsprechendes Verpflichtungsgeschäft abgeschlossen wurde. In einem solchen Fall erhält der Kunde eine Nachricht. Eventuell bereits erbrachte Gegenleistungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegen Schlagzeugschmiede Markus Lechner sind ausgeschlossen.

3. Vertragssprache ist Deutsch.

§2 Lieferung

1. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sobald die Ware von der Schlagzeugschmiede Markus Lechner einem Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf den Kunden über. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

2. Ist der Kunde Endverbraucher geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Endverbraucher über, sobald die Ware an den Endverbraucher oder an einem von ihm bestimmten Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Kunde selbst den Beförderungsvertrag abgeschlossen, ohne dabei eine vom Unternehmer vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer auf den Kunden über.

3. Sämtliche Preise sind inkl. Mehrwertsteuer zuzüglich eventuell anfallender Verpackungs-, Versicherungs- und Transportkosten.

4. Die Lieferung erfolgt nach den jeweils zu vereinbarenden Versandkosten. Bei Lieferungen in Drittländer fallen zusätzliche Zölle und Gebühren für den Kunden an, die der Kunde zu tragen hat.

5. Die Ware ist umgehend nach Empfangnahme durch den Kunden oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Kunde bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.

6. Angaben über Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine bestimmte Lieferfrist schriftlich vereinbart.

7. Schadensersatzansprüche gegen die Schlagzeugschmiede Markus Lechner wegen Nichterfüllung oder Verzuges sind ausgeschlossen, soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

§3 Gewährleistung und Schadenersatz

1. Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder einem von der Schlagzeugschmiede Markus Lechner nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

2. Ein auf Gebrauch beruhender Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

3. Kunden, die Unternehmer sind, haben die Ware unverzüglich zu untersuchen und allfällige Mängel sofort schriftlich bekannt zu geben. Nimmt ein solcher Kunde die Ware trotz Kenntnis eines Mangels an, stehen dem Kunden Gewährleistungsansprüche nur zu, wenn er sich diese ausdrücklich und schriftlich unverzüglich nach Empfang der Ware vorbehält.

5. Die Gewährleistungsfrist für neue Waren beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Gefahrenübergang zu laufen. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Waren beträgt ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Waren ein Jahr und für gebrauchte Waren sechs Monate ab Gefahrübergang.

§4 Garantie

1.Die Schlagzeugschmiede Markus Lechner gewährt auf neue Instrumente, bei denen es sich um Eigenprodukte handelt, eine Garantie im Ausmaß von 2 Jahren ab Kaufdatum und Vorlage der Originalrechnung. Tritt innerhalb des Garantiezeitraums bei normaler Verwendung ein Mangel auf, wird die Schlagzeugschmiede Markus Lechner dieses Instrument reparieren oder austauschen. Die Garantie gilt nicht für Lackbeschädigungen und nicht für solche Mängel, die auf Unfälle, Missbrauch, nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch, Fahrlässigkeit, unsachgemäße Erhaltung und Pflege oder Veränderungen am Instrument zurückzuführen sind. Beeinträchtigungen in Folge ätzender Umgebung oder anderer externer Faktoren wie Extreme in Temperatur oder Feuchtigkeit sind jedenfalls nicht von der Garantie erfasst.

2. Für Instrumente mit unkenntlich gewordener Seriennummer kann der Kunde keine Garantie geltend machen.

3. Verschleißerscheinungen an Instrumenten sind nur dann von der Garantie erfasst, wenn sie trotz angemessener Pflege bzw. aufgrund nachweislich mangelhafter Verarbeitung aufgetreten sind. Bei Fragen zur Instrumentenpflege steht Schlagzeugschmiede Markus Lechner gerne zur Verfügung.

4. Der Kunde hat die Kosten für die Übersendung des Instruments an die Schlagzeugschmiede Markus Lechner selbst zu tragen. Die Kosten der Rücksendung trägt die Schlagzeugschmiede Markus Lechner, wenn es sich um einen Garantiefall handelt. Ansonsten werden die Kosten von Schlagzeugschmiede Markus Lechner dem Kunden in Rechnung gestellt.

5. Dem Endverbraucher stehen neben der Garantie die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gegen die Schlagzeugschmiede Markus Lechner zu. Die Garantie schränkt die dem Endverbraucher zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte nicht ein.

§7 Eigentumsvorbehalt

1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche, einschließlich aller Nebenforderungen, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Schlagzeugschmiede Markus Lechner. Bei Verträgen mit Endverbrauchern behält sich Schlagzeugschmiede Markus Lechner das Eigentumsrecht bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des
Kaufpreises Dritten zu veräußern oder sonstige, das Eigentum von Schlagzeugschmiede Markus Lechner gefährdende Maßnahmen zu ergreifen.

§8 Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

1. Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Erfüllungsort für alle Leistungen aus der mit der Firma Schlagzeugschmiede Markus Lechner bestehenden Geschäftsbeziehungen ist 3244 Ruprechtshofen.

3. Ausschließlicher Gerichtsstand für Klagen gegen Schlagzeugschmiede Markus Lechner ist 3100 St. Pölten. Dieses gilt auch für Klagen von Schlagzeugschmiede Markus Lechner gegen den Kunden soweit der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

§9 Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Alle Online Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Schlagzeugschmiede Markus Lechner ist berechtigt, das Onlineangebot jederzeit ohne Vorankündigung abzuändern. Preisirrtümer sind vorbehalten.
Schlagzeugschmiede Markus Lechner haftet weder für die Aktualität noch Richtigkeit oder Vollständigkeit der von ihr online zur Verfügung gestellten Informationen. Schadenersatzansprüche sind in diesem Zusammenhang ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Verweise und Links
Links, die zu Informationsangeboten außerhalb der Homepage von Schlagzeugschmiede Markus Lechner (www.schagerl-drums.com) führen, liegen nicht im Verantwortungsbereich von Schlagzeugschmiede Markus Lechner. Diese trifft keine Haftung für diese Inhalte, wenn Schlagzeugschmiede Markus Lechner von einer rechtswidrigen Tätigkeit oder Information keine Kenntnis hat bzw. diese Rechtswidrigkeit ihr nicht auffallen konnte und diese den Link, sobald ihr die Rechtswidrigkeit bekannt wird, ohne Verzug entfernt. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren für Schlagzeugschmiede Markus Lechner keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar.
Homepagebetreiber, die keine Verlinkung durch Schlagzeugschmiede Markus Lechner zulassen wollen, werden aufgefordert dies mitzuteilen.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Schlagzeugschmiede Markus Lechner ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes abgebildeten und allenfalls durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Nutzungsrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte von Schlagzeugschmiede Markus Lechner selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Schlagzeugschmiede Markus Lechner. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Schlagzeugschmiede Markus Lechner nicht gestattet.

4. Datenschutz
Die Nutzung der Kontaktdaten der Schlagzeugschmiede Markus Lechner wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Email-Adressen durch Dritte zwecks Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen wird nicht gestattet. Für den Fall des Zuwiderhandelns werden rechtliche Schritte gegen den jeweiligen Versender von Spam-Mails hiermit ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen wurde.

§10 Schlussbestimmung

Sollten einzelne dieser Bestimmungen gleich aus welchem Grund nicht zur Anwendung gelangen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Es ist dann anzunehmen, dass die Parteien eine andere gültige Regelung treffen wollten, die der nicht anzuwendenden nach dem Parteiwillen am nächsten kommt.

§11 Inkrafttreten, Abruf

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind mit 01.01.2016 in Kraft getreten und ersetzen unsere bis dahin in Geltung gewesenen AGB.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen lassen sich online auf unserer Homepage www.schagerl-drums.com abrufen und können als pdf abgespeichert werden. Sie werden vor Ihrer Bestellung aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. Ohne Annahme unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Bestellungen nicht aufgegeben werden.